Archive | Dezember, 2010

Unser Weg

31 Dez

Ein Sprichwort sagt „Wenn sich eine Tür schließt, dann öffnet sich die nächste“. Als wir Mitte diesen Jahres die Tür zu unserer Arbeit geschlossen haben, hat sich im September mit unserem Reisestart, eine neue Tür geöffnet. Was dahinter liegt, wissen wir auch nicht so genau. Afrika – der große schwarze Kontinent. Jeder Tag während dieser Reise ist anders. Manchmal schwierig und manchmal unglaublich schön. Wir erleben wunderschöne Natur und begegnen vielen tollen Menschen. Wir müssen Entscheidungen treffen und Probleme lösen. Und wir wissen, dass wir eine Tür geöffnet haben, die nicht viele Menschen öffnen.

Diese Zeit, unsere Auszeit, können wir so aber auch nur mit der Unterstützung von anderen Menschen machen. Zuhause gibt es einen schneeschaufelnden Vater, einen Back-Office-Manager, der sich viele Gedanken um uns und unsere Reise macht, einen Art-Director der uns dank Skype immer sehr nah ist. Freunde, die sich mit Kommentaren an unserem Reisetagebuch beteiligen und uns immer wieder vom normalen Alltag zu Hause erzählen. Und hier in Afrika begegnen wir Menschen, die genau wie wir „auf Reise“ sind und uns ein Stück des Weges begleiten. Wir bekommen Tipps, schon mal eine helfende Hand oder eine Einladung. Einheimische fragen uns „How are you?“ und interessieren sich für unsere Tour durch Afrika.

Silvester ist da genau der richtige Tag, um sich bei allen einmal zu bedanken!

Wir danken allen unseren Weggefährten, denen in Afrika und denen zu Hause. Ihr seid immer ein Teil unserer Reise und unseres Weges. Dieser Weg ist nicht immer ein leichter, aber weil es euch gibt, schaffen wir ihn. Auch wenn er steinig und schwer ist. Und meistens wunderschön.

Alles Gute für Euch und Eure Familien, Gesundheit und Glück im nächsten Jahr wünschen Euch aus Arusha/ Tansania

Dag und Tom

Schön war’s in Kenia…

30 Dez

Reisebericht von Tom

Liebe Go-to-Afrikaner,

nach nunmehr einem Monat in Kenia wird es Zeit, zu neuen Ufern aufzubrechen – will sagen: morgen nach Tansania weiterzufahren. Wenn Ihr diesen Reisebericht lest, sind wir wahrscheinlich schon dort angekommen.

Vorher möchten wir aber noch eine kleine Kenia-Rückschau halten und Euch natürlich auch unser Kenia-Video vorstellen. Mit Kenia verbinden wir vor allem zwei Dinge: sehr schlechte Off-Road Strassen im Norden, wo uns alles Mögliche am Rhino kaputt gegangen ist, aber auch sehr eindrucksvolle Tiererlebnisse in der Mitte und im Süden.

Weiterlesen

Expeditionen ins Tierreich

28 Dez

In jedem Jahr zwischen Weihnachten und Neujahr reißen sich die Fernsehgesellschaften um die Zuschauerquote mit den besten und neuesten Tierfilmen. Das Team von go-to-africa hat sich für seine Fans auf den Weg in die Masai Mara gemacht, um ebenso Tierbilder zu liefern und um die Click-Rate zu erhöhen (obwohl wir uns mit bisher über 20.000 Clicks nicht beschweren können!). Weiterlesen

Es begab sich…

27 Dez

So oder ähnlich müsste eigentlich unsere Afrikastory diesmal anfangen. Genau wie Maria und Josef waren wir nämlich ein wenig hilflos unterwegs und wussten nicht wo wir die (heilige) Nacht verbringen sollten. Weiterlesen

Kenia – Quiz

26 Dez

Liebe Go-to-Afrikaner,

für unser traditionelles „Landesquiz“ haben wir uns für Kenia mal etwas Besonderes einfallen lassen. Da wir uns bei dem Äquator-Klima hier in Kenia gar nicht richtig vorstellen können, wie Ihr zu Hause zur Zeit wahrscheinlich eine wunderschöne „weisse Weihnacht“ verlebt, möchten wir Euch bitten, unserer Vorstellungskraft mit Euren Winter-Photos ein wenig auf die Sprünge zu helfen.

Da es in Deutschland ja im Moment angeblich solche riesigen Schneemassen gibt, macht doch bitte ein nettes Winterbild von Euch, Eurem Garten oder Balkon oder aus Eurer Umgebung und schickt uns dieses zu. Das beste (d.h. das eindrucksvollste) und das originellste Bild werden von uns ausgewählt, im Go-to-Africa Blog veröffentlicht und natürlich mit jeweils einem kleinen Preis bedacht…

Bitte schickt Eure Winter-Weihnachts-Schnee-Bilder (wenn möglich bitte nicht größer als 1 Mega-Byte) per eMail an go-to-africa@web.de. Einsendeschluss ist der 31.12.2010. Familienangehörige sind ausdrücklich NICHT von der Teilnahme ausgeschlossen… Anfang Januar werden dann die Preisträger verkündet.

Wir rechnen fest mit Eurer zahlreichen Beteiligung an unserem kleinen „Fotowettbewerb“ 🙂

Viele weihnachtliche Grüße aus dem Massai-Mara Nationalpark in Kenia!

Tom und Dag

Weihnachten – Gruss aus der Heimat

25 Dez

Liebe Dagmar, Lieber Thomas,

Hier meldet sich Euer fast arbeitsloser ART DIRECTOR aus dem Eisschrank: Wir wünschen Euch Weltenbummlern alles Liebe und Gute aus der Heimat. Wir haben es auch sehr schön: Seit langer Zeit mal wieder weiße Weihnachten mit richtig viel Schnee, der die heimatlichen Gefilde in eine Zauberwelt verwandelt. Sicher ganz anders als die wunderbaren Eindrücke, die Ihr zu Weihnachten unter tropischer Sonne in der Wildnis am Viktoriasee verbringt.

tierische Weihnachtsmänner...

tierische Weihnachtsmänner...

Aber nicht nur die tierischen Weihnachtsmänner, bzw Weihnachtsfrauen Mona und Daphne haben Spass. Auch die Erwachsenen freuen sich unter dem heimischen Tannenbaum, geschmückt mit allerlei roten Kugeln und Weihnachtsschmuck. Vielleicht kommt bei Euch ja auch so ein klitzekleines Stückchen Heimweh auf?

Ein winterlicher Gruss an den Äquator

Marion und ich wünschen Euch auf jeden Fall ein tolles Weihnachtsfest 2010 und für das neue Jahr 2011 das Allerbeste – macht Euren Traum weiter wahr. Wir sind im Geiste auf Eurer Reise bei Euch!

Marion und Gerd

Weihnachtliche Grüße

24 Dez

Herzliche Weihnachtsgrüße aus Kenia

23 Dez

Liebe Go-to-Africa – Freunde,

viele Weihnachtsgrüße aus dem sommerlichen Afrika senden Euch Tom und Dag. Wir wünschen Euch allen ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten „Rutsch“ ins neue Jahr 2011!

Wir haben hier am 23. Dezember morgens um 10 Uhr angenehme 25 Grad; da kommt zwar (noch) keine richtige Weihnachtsstimmung auf, aber es läßt sich hier gut aushalten 🙂

Übernachtet haben wir in Kisumu am Viktoria-See. Wo wir die Weihnachtstage verbringen werden, wissen wir noch nicht genau. Entweder auf einer Insel im Viktoria-See oder im Massai Mara Nationalpark, aber auf jeden Fall noch in Kenia.

Merry X-Mas!

Tom & Dag

IMG 1283

It´s Teatime in Kenia

22 Dez

Seit dem Film „Jenseits von Afrika“ weiß jeder, dass in Kenia Kaffee angebaut wird. Aber auch Tee wird sehr erfolgreich angebaut und ist nach dem Tourismus der größte Devisenbringer des Landes. Bereits 1903 wurden die ersten Teebüsche nördlich von Nairobi in Limuru, gepflanzt. Weiterlesen

Tom und Dag wieder auf der Nordhalbkugel…

18 Dez

Reisebericht von Tom

…aber noch lange nicht auf dem Rückweg.

Nachdem wir Euch letztes Wochenende Dank WLAN im Rhino ja geradezu mit Reiseberichten überhäuft haben, haben wir es diese Woche mal ruhiger angehen lassen. Das ist aber keinen Anlaß zur Sorge, uns geht es blendend und der Rhino läuft auch wieder top. Keine Schweissereien in den letzten Tagen 🙂

Weiterlesen