Tag Archives: Kenia

Gedanken zum Rückweg

15 Okt

Reisebericht von Tom

Nun (Freitag, den 14.) sind wir endlich in Wadi Halfa (in Norden des Sudan) angekommen und warten auf unsere Fähre über den Assuan-Stausee, die uns nächste Woche Mittwoch nach Ägypten bringen soll.

Die letzten 5 Fahr-Tage im (Nord-) Sudan waren heiss und eintönig, auch weil wir den größten Teil der Strecke ja von Hinweg schon kannten. Was wir noch nicht kannten, waren die 300 km durch die „wüstigste“ Sand-Wüste von Khartoum nach Abu Dom. Besonders bemerkenswert war dort die Anzahl der kaputten Reifen am Strassenrand. Einmal haben wir (zum Zeitvertreib) auf 10 km 103 Reifenleichen gezählt, und am nächsten Tag sogar 143 Stück pro 10 km. Hochgerechnet auf die gesamten 300 km also insgesamt ca. 4000 kaputte Reifen. Das war für uns, mit unserer Phobie gegen Reifenpannen, eine echte Psycho-Folter :-). Anmerkung Dag: ausserdem gab es statistisch pro 10 Kilometer 3 Tierleichen (Schafe, Esel, Kamele udg.) sowie eine kaputte Windschutzscheibe.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Das letzte Offroad-Abenteuer in Afrika

4 Okt

Reisebericht von Tom

Wir haben es geschafft! Inzwischen haben wir die fürchterliche Offroad-Strecke von Isiolo über Marsabit nach Moyale quer durch die Steinwüste in Nord-Kenia hinter uns und sind in Äthiopien angekommen. Das war diesmal allerdings wieder ein hartes Stück Arbeit.

All tracks in Kenya - Rückweg

Weiterlesen

Paradiesische Zustände am Tiwi Beach

21 Sep

Reisebericht von Tom

Wir wollen hiermit mal ein paar Sonnenstrahlen und Celsius-Grade in die Heimat schicken! Unser Camp an der Twiga-Lodge / Tiwi Beach, auf dem wir die letzten 7 Tage waren, ist tatsächlich eines der besten Camps unserer gesamten Afrika-Reise, wenn nicht sogar das Beste von allen!

Wir stehen mit unseren Rhino auf einer grünen Wiese, direkt hinter uns blendend weisser Sandstrand an türkis-grünem, fast 30 Grad warmen Wasser. Dazu blauer Himmel, Sonnenschein und eine angenehm leichte Brise aus Süd-West… Täglich bringen uns die lokalen Fischer fangfrischen Fisch, Garnelen oder auch sonstige Meeresfrüchte vorbei, die wir bei Bedarf mit frisch gepflückten Kokosnüssen oder Bier von der Strandbar kombinieren. Früchte, Zeitung, Feuerholz kann man ebenfalls für kleines Geld bei den Beach-Boys kaufen.

Weiterlesen

Kenia – Quiz

26 Dez

Liebe Go-to-Afrikaner,

für unser traditionelles „Landesquiz“ haben wir uns für Kenia mal etwas Besonderes einfallen lassen. Da wir uns bei dem Äquator-Klima hier in Kenia gar nicht richtig vorstellen können, wie Ihr zu Hause zur Zeit wahrscheinlich eine wunderschöne „weisse Weihnacht“ verlebt, möchten wir Euch bitten, unserer Vorstellungskraft mit Euren Winter-Photos ein wenig auf die Sprünge zu helfen.

Da es in Deutschland ja im Moment angeblich solche riesigen Schneemassen gibt, macht doch bitte ein nettes Winterbild von Euch, Eurem Garten oder Balkon oder aus Eurer Umgebung und schickt uns dieses zu. Das beste (d.h. das eindrucksvollste) und das originellste Bild werden von uns ausgewählt, im Go-to-Africa Blog veröffentlicht und natürlich mit jeweils einem kleinen Preis bedacht…

Bitte schickt Eure Winter-Weihnachts-Schnee-Bilder (wenn möglich bitte nicht größer als 1 Mega-Byte) per eMail an go-to-africa@web.de. Einsendeschluss ist der 31.12.2010. Familienangehörige sind ausdrücklich NICHT von der Teilnahme ausgeschlossen… Anfang Januar werden dann die Preisträger verkündet.

Wir rechnen fest mit Eurer zahlreichen Beteiligung an unserem kleinen „Fotowettbewerb“ 🙂

Viele weihnachtliche Grüße aus dem Massai-Mara Nationalpark in Kenia!

Tom und Dag