Die Geschichte von der Hyäne und warum sie humpelt

28 Sep

Nachdem ich Euch ja schon ein paar afrikanische Märchen hier auf der Seite präsentiert habe, hatte ich das Gefühl, dass diese kleinen Geschichten Euch gefallen. Daher hier mal wieder eine neue Geschichte aus der Fabelwelt Afrikas.

IMG 9508 WEB

Die Hyäne und der Schakal machten einmal einen gemeinsamen Spaziergang, als sich an dem sonst so blauen Himmel Namibias Wolken bildeten. Da der Schakal sehr, sehr hungrig war, kletterte er in den Himmel und fraß ein Stück von den Wolken.

IMG 0374 Web

Er aß bis er satt war und rief dann zur Hyäne „Lieber Freund, kannst du mich bitte auffangen, wenn ich runter springe?“ Die Hyäne fing den Schakal auf.
Da auch die Hyäne hungrig war, kletterte sie in den Himmel und fraß sich an den Wolken satt. „Mein lieber Freund“ rief nun die Hyäne „ kannst Du mich bitte auffangen, wenn ich runter springe?“ Der Schakal aber war faul und voll gefressen und hatte dazu keine Lust. Als die Hyäne sprang, ging er an die Seite und rief „ Ein Dorn, ein Dorn, ich habe mir die Pfote an einem Dorn verletzt!“ Die Hyäne aber fiel mit einem großen „Plautz“ auf die Erde.

IMG 9012 WEB

Da der Schakal so gerissen ist, humpelt seit diesem Tag die Hyäne.

Advertisements

3 Antworten to “Die Geschichte von der Hyäne und warum sie humpelt”

  1. Rolf 29. September 2011 um 11:01 #

    Die Geschichte gefällt, die Hyäne zwar ein verkanntes, aber auch schlaues Tier. Rolf.

  2. Maya 2. Oktober 2011 um 18:52 #

    He das stimmt gar nicht. Es gibt gar keine Leiter, die bis in den Himmel reicht. Außerdem sind Wolken nur Nebel. Und Nebel kann man nicht essen. Grüße von eurer Maya.

  3. Gabi 3. Oktober 2011 um 20:27 #

    Schööööön, ich liebe diese Märchen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: