Namibia Rätsel

25 Jun

Es ist mal wieder soweit – wir geben Euch ein Rätsel auf. Dafür zerbrechen wir uns immer ganz schön den Kopf und überlegen, womit wir Euch das Rätseln schwer machen können.

Diesmal das Ergebnis: das nicht „googlebare Schätzrätsel“.

Vom 17. – 21. Juni 2011 waren wir unterwegs im Etosha-Nationalpark. Joni und Benni haben wir dafür mit einem Stift, Block und einem Säugetier-Führer ausgestattet. Und dann ging es los. Die beiden hatten die anstrengende Aufgabe, Tiere zu zählen!

IMG 1028 WEB

Hier unsere Go-to-Africa-Frage: Wieviele Säugetierarten haben Joni und Benni während unseres Aufenthalts im Etosha-Nationalpark gezählt? Gewinner ist der, der die Anzahl genau rät oder der Lösung am nächsten kommt. Und wie immer belohnen wir den Gewinner natürlich mit einem kleinen Preis.

Hier noch ein paar kleine Tipps für unsere Rätselfreunde. Der 1907 von der deutschen Kolonialverwaltung gegründete Park, ist mit rund 22 270 qkm etwa so groß wie die Niederlande. Für Besucher ist jedoch nur rund ein Fünftel erschlossen. Was den Wildtierbestand angeht, so gibt es 114 Spezies von Säugetieren, 340 identifizierte Vogelarten und cirka 50 Schlangenarten.

Viel Spaß wünscht das nun vierköpfige Team von Go-to-Africa!

Dag & Tom & Joni & Benni

Advertisements

8 Antworten to “Namibia Rätsel”

  1. Ingo Girod 25. Juni 2011 um 21:24 #

    41!

    PS: Diesen Beitrag konnte man heute schon um 21.40 Uhr in Google finden!!

  2. Marion 25. Juni 2011 um 22:18 #

    78, inclusive Knud Marike:-)))

  3. Elke 26. Juni 2011 um 13:16 #

    Hallo ihr Säugetiere,

    meine Schätzung ist : 28 verschiedene Arten.

    Bei uns hat heute der Volkslauf stattgefunden, leider ohne euch!

    Gruß Elke

  4. Gerd 27. Juni 2011 um 09:26 #

    Unter der Annahme, dass Jolle und Benni schon bis 10 und mehr zählen können, sage ich 36! Als erfahrener Afrika Reisender weiß ich, dass die meisten Tiere nur schwer zu sehen sind. Aber mit den Adleraugen von Jolle und Benni sind da wohl schon ein paar Arten gesichtet worden.

    Aus dem wilden Garten in Meerbusch
    Gerd

  5. Alina 27. Juni 2011 um 12:52 #

    nach intensiver Diskussion auf der Altheimer Terrasse und genauem Studium der letzten Berichte:

    13+10=23

  6. Maike 27. Juni 2011 um 13:31 #

    Ich sag mal 49 verschiedene Arten!

  7. ritazittlau 27. Juni 2011 um 15:29 #

    Hallo

    ich sage sie haben mehr gesehen so ca 65, bis bald Eure Rita

  8. Gabi 30. Juni 2011 um 19:17 #

    Mein Tipp: 81.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: