Archiv | 23:02

Bye Bye Ägypten – Hello Sudan

17 Okt

Hallo zusammen,

wir melden uns heute Abend das letzte Mal aus Ägypten, morgen geht es per Fähre über den Assuan-Stausee ab in den Sudan.

Rückblickend betrachtet war Ägypten ein relativ einfaches Reiseland, wenn man mal von der etwas komplizierten, weil bürokratischen, Einreise absieht. Wir haben alles ganz gut geschafft und es hat uns hier gut gefallen. Die Hauptprobleme oder Überraschungen für uns waren die Verständigungsprobleme an Anfang und die Bullenhitze am Ende hier in Assuan (tagsüber bis zu 45 Grad im Schatten, nachts 35 – 30 Grad).

Ägypten ist als zweitstärkste Wirtschaftsmacht in Afrika (nach Südafrika) ganz klar KEIN Entwicklungsland, sondern ein Schwellenland. Interessant ist auch, dass der Ägypter sich nicht als Afrikaner fühlt, sondern als Araber. Oft haben wir hier in Ägypten den Spruch gehört: „Ach, nach AFRIKA wollt ihr!“, wenn wir von unserem nächsten Reiseland Sudan erzählt haben.

Der Sudan wird für uns als Reiseland sicherlich etwas schwieriger werden, aber „Let’s see!“, das ist ja gerade das Abenteuer. Bitte wundert Euch nicht, wenn es jetzt hier auf der Seite nach der Flut der Reiseberichte in den letzten Tagen für ca. 2 Wochen etwas ruhiger werden wird. Im Sudan werden wir wahrscheinlich vor der Hauptstadt Khartoum kein Internet-Cafe finden. Evt. können wir Reiseberichte per Sat-Phone hochladen, aber dann erst mal ohne Bilder.

Auf der Seite „MAP“ könnt Ihr aber immer verfolgen wo ungefähr im Sudan wir gerade sind. Das Support Team zuhause (Ingo, Gerd, Zecke) wird von uns ca. alle  zwei Tage  unsere GPS-Koordinaten per Sat-Phone SMS bekommen und dann unseren aktuellen Standort auf der Seite MAP entsprechend aktualisieren.

Um den Internet WLAN-Luxus in unserem Hotel hier in Assuan nochmal richtig auszunutzen, hat Dag ein Ägypten-Video produziert, welche einige Momente der letzten drei Wochen sehr schön einfängt.

Viel Spaß damit:

Maas Salama

Dag & Tom

Werbeanzeigen