Archiv | 19:45

Arabischkurs für Anfänger

14 Okt

Bericht von Dag

Dag in Aswan am Staudamm

Es ist höflich auf Reisen immer ein paar Brocken in der Landessprache zu sprechen. Das zaubert so manches Lächeln in das Gesicht des Gegenüber und macht manchmal auch Dinge möglich, die vorher nicht möglich waren. Da es sich bei unserer jetzigen Ägyptenreise ja nicht um unsere erste Reise in ein arabisch sprechendes Land handelt, hatten wir ein paar Begriffe ja schon drauf, die weiteren haben wir in den letzten Wochen gelernt (Ingo, danke noch einmal für den Hinweis auf die Internetseite).

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Nepper, Schlepper oder Helfer?

14 Okt

Bericht von DAG

Gefahrene Strecke in Ägypten

Ein langer, anstrengender Tag geht zu Ende. Vielleicht ist daher mein heutiger Bericht etwas emotional, aber wie immer, schön der Reihe nach.

Gestern sind wir in Assuan (ägyptisch Aswan) angekommen und laut Reiseführer sollte es sogar einen Campingplatz geben. Also kam die Stimme vom Beifahrersitz „alles ganz einfach, hier rechts, dann noch 2,5 Kilometer und dann sind wir da“. Das Gesicht auf dem Fahrersitz blickte skeptisch. Und in der Tat: alles ganz einfach, nach ein paar Minuten waren wir bei „Adam´s Home“. Zwar war Adam nicht at home, aber jemand Wichtiges (siehe Titel) namens Sammy meinte, zwar wäre der Platz offiziell geschlossen (warum, konnten wir nicht rausbekommen), aber gegen 40 Pfund (rund 5 Euro) könnten wir für eine Nacht bleiben. Morgens müssten wir aber spätestens um 8 Uhr weg sein. Er flüstert verschwörerisch „Police“…

Weiterlesen