MASSARBEIT

26 Dez

Na das war ja heute einfach mal wieder MASSARBEIT!

Der erfahrene Wüstenfahrer testet natürlich erst mal die Reichweite seines Vehikels aus, bevor es dann später ernst wird. So also auch wir…

Heute vor Dijon nach 560 km ab Aachen erst mal 73 l Diesel getankt. Bei nur 70 Litern Tankinhalt eine stramme Leistung, oder? Vor allem, wenn man bedenkt, daß es nachts auf einer regnerischen, gott-verlassenen französischen Autobahn nicht wirklich lustig ist, ohne Sprit (dafür mit 3 leeren!!! Reservekanistern) liegenzubleiben…

Dafür wissen wir jetzt, daß es auch noch jenseits der roten Markierung auf der Tankuhr Leben (d.h. Sprit im Tank) gibt. Wir uns später im Ernstfall vor El-Alamein sicher ungemein nützlich sein 😉

Heute leider sonst keine besonderen Ereignisse (oder Bilder) mehr – aber bei einer Nacht im F1-Hotel kann das ja noch kommen 😉

Ciao

Thomas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: